• Galerie b11: Ort der Begegnung & Kunst

    Die kleinste aber wahrscheinlich coolste Galerie der Stadt

    Bergstraße. Eine ziemlich coole Location, die sich da hinter den Schaufenstern im Haus mit der Nummer elf auftut. "Man darf die Galerie nicht nach der Größe bewerten", lacht Kurator Branislav Veličković, "sondern nach der Kunst, die wir zeigen!"

    50 Quadratmeter, die den Horizont erweitern und das Tor zu anderen Kulturen öffnen. Die Bilder sprechen Bände; erzählen Geschichten aus aller Welt - diesmal mit besonderer körperlicher Ästhetik. Der Künster Norberto Leon Rios aus Sevilla zeigt Menschen ganz natürlich. Nackt und schön.

    Die Galerie B11 ist eine Oase der Kunst, ein Ort der Begegnungen. Freitags pulsiert hier das Leben, charismatisch und multikulturell - mit Musikern aus aller Welt. Auch Kurator Branislav genießt als gebürtiger Serbe die pure Lebensfreude. Mit der Kunst, die aus seinem Herzen kommt, und mit dem Ansinnen, Länder, Kulturen und Menschen zu verbinden. Ein Ort, an dem man gewesen sein muss. b11, die Galerie in der Bergstraße - mehr cool denn groß und dennoch passen ziemlich viele Menschen rein.

    Galerie b11
    Bergstraße 11

    www.b11.at